Die Künstlerin Petra Weifenbach verwandelt keramische Scherben zu Bildern mit viel Witz und Hintersinn. Der assoziativ-spielerische Umgang mit den Keramikscherben lädt zum Schmunzeln ein und öffnet den Blick, ein alltägliches, als wertlos betrachtetes Objekt – nämlich die Scherbe – ganz neu wahrzunehmen.

Für die Ausstellung hat sie neue Arbeiten speziell mit FÜRSTENBERG Scherben geschaffen, die nun erstmals präsentiert werden.

Die Ausstellung wird am 18. Mai 2018 um 18 Uhr im Rahmen einer Vernissage eröffnet. Die Künstlerin wird anwesend sein und in einem Gespräch mit Museumsleiter Dr. Christian Lechelt in die Ausstellung einführen. Der Musiker Ralf Weifenbach wird der Veranstaltung mit seinen poetischen Klangbildern einen ganz individuellen musikalischen Rahmen verleihen.

Anreise

Ihr Weg zu uns

Aus Richtung Süden
Aus Richtung Süden kommend, fahren Sie auf der A7 bis zur Ausfahrt Nörten-Hardenberg. Folgen Sie der B241 in Richtung Uslar/Neuhaus und von dort der Beschilderung in Richtung Fürstenberg.

Aus Richtung Westen
Folgen Sie der A44 aus Richtung Westen bis zur Ausfahrt 65/Warburg. Fahren Sie auf der B241 in Richtung Beverungen. Von Beverungen folgen Sie der Beschilderung bis Fürstenberg.

Aus Richtung Osten
Folgen Sie der B241 von Uslar in Richtung Neuhaus im Solling. Von dort folgen Sie der Beschilderung bis Fürstenberg.

Aus Richtung Norden
Wenn Sie aus Richtung Norden auf der A7 fahren, nehmen Sie die Abfahrt Seesen. Folgen Sie dann der B64 oder der B83 bis Holzminden. Von dort fahren Sie Richtung Höxter und da folgen Sie der Beschilderung bis Fürstenberg.

Adresse
MUSEUM SCHLOSS FÜRSTENBERG
Meinbrexener Straße 2
37699 Fürstenberg

Geo-Koordinaten
Breite: 51 44 00 N
Länge: 009 24 00 E